Fledermaus gesucht!

27.09.22

Am Freitag Abend, dem 16. September 2022 war einiges los auf dem Gelände des „NABU“ in Friedrichsdorf: Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen hatte in Kooperation mit dem Naturschutzbund Friedrichsdorfer Familien zu einem Fledermausabend eingeladen. Die Resonanz war groß: „Wir hatten mehr Anmeldungen als Plätze“, freute sich Stadtverordnete Karin Harscher. Während die Kinder über der Feuerschale Stockbrot backten, erzählte Klaus Peikert, Erster Vorsitzender das NABU, von den faszinierenden Flattertieren, die wir abends und nachts am Himmel beobachten können. Auch die Jüngsten lauschten gespannt, als Ortsbeiratsmitglied Gaby Flesch aus einem Fledermausbuch vorlas. Mit Einbruch der Dämmerung spazierten Eltern und Kinder zum Dillinger Hof. Zwar tummelten sich wegen der kühlen und feuchten Witterung auch im Kuhstall weder Insekten noch Fledermäuse. Doch die Kinder freuten sich über die Gelegenheit, Kühe und Kälbchen zu streicheln. Eine kleine Nachtwanderung zurück zum NABU-Gelände und ein Lagerfeuer rundeten den Abend ab. „Es war ein schöner Abend mit den Kindern, wir werden bestimmt weitere Veranstaltungen dieser oder ähnlicher Art anbieten“, resümiert Frauke Asendorf von den Friedrichsdorfer Grünen. Interessierte können sich unter info@remove-this.gruene-friedrichsdorf.de melden, um per E-Mail über künftige Termine informiert zu werden.

Nach oben